Vorwort - Gedanken und Überlegungen

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Vorwort

Botschaften vom Barmherzigen Jesus
Vorwort
Diese Botschaften wurden an Carmela Carabelli vom Barmherzigen Jesus eingegeben und diktiert. Sie wenden sich aber an alle Seelen, die, vom Wunsche erfüllt, den Herrn zu lieben, bestrebt sind. Seine Lehren in die Tat umzusetzen und ein vollkommeneres christliches Leben zu führen. Jesus segnet diese Seiten und alle jene, die mit dem Wunsche, sich zu bessern, sie lesen werden, indem Er ihnen die Hilfe Seiner Gnade gewähren wird.

18. August 1968
Hrg. vom Zönakel der göttlichen Liebe und Barmherzigkeit in Mailand
(Cenacolo del Divino Amore Misericordioso)

Auszug aus einem Brief von Monsignore Pietro Santoro, Bischof von Termoli, Italien, vom
9. Januar 1972, an Fidelitas, Carouge-Genf:

". .. Diese Schriften sind wahrhaft reich an Glaube und heiligem Eifer für die Sache Gottes. Gott bedient sich zahlreicher Gelegenheiten, um Seinen Willen auszudrucken; besonders bedient Er sich demütiger und einfacher Seelen. Mögen diese Gedanken und Überlegungen der zerquälten und fern von Gott lebenden Menschheit viel Gutes tun! . . ."

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü